Medizinische/-r Fachangestellte/-r in der DAA Halle

 

Sie möchten Ihr Interesse an medizinischen Fragestellungen mit kaufmännischen Aspekten zu einer interessanten beruflichen Perspektive verbinden? Berührungsängste mit Ärzten und Krankenhäusern kennen Sie nicht? Sie arbeiten gerne in Teams und verfügen über Organisationstalent? Der Umgang mit Zahlen und Computern macht Ihnen Freude? Dann ist diese Umschulung genau das Richtige für Sie!

Diese Aufgaben erwarten Sie:
Organisation des Praxisablaufs, Terminvergabe, Dokumentation der Behandlungsabläufe, Abrechnung erbrachter Leistungen, Assistenz des Arztes, Bedienung und Pflege medizinischer Geräte, Laborarbeiten uvm.

Ihre Einsatzgebiete als Medizinische/-r Fachangestellte/-r:
Arztpraxen, Krankenhäuser, Gesundheitszentren, medizinische Labors, Forschungseinrichtungen, Öffentliche Verwaltung auf den Gebieten Gesundheitswesen, Bildung, Kultur und Sozialwesen, z.B. Gesundheitsämter

Ihre Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsordnung des Berufsbildes.

Lernbausteine/-felder

  • Der Betrieb
  • Gesundheitsschutz und Hygiene
  • Kommunikation
  • Patientenbetreuung- und beratung
  • Betriebsorganisation und Qualitätsmanagement
  • Verwaltung und Abrechnung
  • Information und Dokumentation
  • Durchführen von Maßnahmen bei Diagnostik und Therapie unter Anleitung des Arztes
  • Grundlagen der Prävention und Rehabilitation
  • Handeln bei Not- und Zwischenfällen

Abschluss

Ihre Umschulung endet mit einer Abschlussprüfung vor der Ärztekammer Sachsen-Anhalt; nach erfolgreicher Teilnahme erhält jeder Teilnehmer das Prüfungszeugnis gemäß §34 BBIG als "Medizinische/-r Fachangestellte/-r.

Die Umschulung findet in dualer Form statt (1480 Stunden Theorie / 2176 Stunden Praktikum). 

Ausbildungsdauer und -form

Die Umschulung findet in dualer Form statt; 2 Tage/ Woche (Mo + Di) erfolgt Theorie-Unterricht bei der DAA GmbH; an 3 Tagen/ Woche (Mi, Do, Fr) erfolgt die praktische Ausbildung in der Arztpraxis 

Teilnehmerzahl

mindestens 1, maximal 20 Teilnehmer/innen

Ferien/Urlaub

maximal 24 Tage pro Jahr

Abgeschlossene Berufsausbildung oder Realschulabschluss mit mehrjähriger Berufserfahrung. In Einzelfällen können die Voraussetzungen abweichen. Vor der Teilnahme findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt.

Eine Übernahme der Kosten durch die u.a. nachstehend aufgeführten Kostenträger ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Berufsgenossenschaften
  • Rentenversicherung
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Auch für Selbstzahler ist die Teilnahme an einer Umschulung möglich.
→ Informieren Sie sich auch über die Weiterbildungsprämie

Ihre Ansprechpartnerin vor Ort

 

Antje Ueberall
antje.ueberall[at]daa.de
Telefon: 0345 13687-126
Telefax: 0345 13687-150

Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
Merseburger Straße 237
06130 Halle