Pflegemanagement

Fortbildung zum/zur Praxismanager/-in

im Rahmen des MWS (Modulares Weiterbildungssystem)

Wir bieten Ihnen eine Fortbildung, die Sie befähigen soll, folgende Aufgabenbereiche in einer Praxis erfüllen zu können:

  • Bindeglied zwischen Ärzten, Patienten und dem Team
  • Praxisorganisation (z. B. Terminmanagement, Beschwerde- und Fehlermanagement, Einkaufs- und Materialmanagement)
  • Teamorganisation (z. B. Dienst- und Urlaubsplanung, Einstellen und Einarbeiten neuer Kollegen)
  • Patientenbetreuung
  • Praxismarketing und/oder -controlling
  • Aufbau bzw. Sicherung des Qualitätsmanagementsystems
  • Abrechnung
  • Medizinische (Behandlungs-)Assistenz
  • Teamführung

Inhalte

Basiskompetenzen Praxismanagement:

  • Zeit- und Stressmanagement
  • Notfallmanagement
  • DSGVO
  • Microsoft Office Word
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz in Arztpraxen
  • Hygiene
  • Medizinische Terminologie für Fortgeschrittene
  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Organisation und des Schriftverkehrs in Gesundheitseinrichtungen
  • rechtliches Grundwissen und Grundlagen Vertragsrecht
  • Führungsstile und -techniken
  • Kommunikation und Motivation

Patientenorientierte Praxisführung:

  • Medizinische Dokumentation und Klassifikationssysteme
  • Terminmanagement
  • Patientenrechte
  • Kommunikation mit Patienten
  • Beschwerdemanagement
  • Moderne Versorgungsformen
  • Allgemeine und medizinische Psychologie

Ambulantes Abrechnungsmanagement:

  • Ambulantes Abrechnungswesen GOÄ und EBM ODER Zahnärztliches Abrechnungswesen GOZ und BEMA
  • Abrechnung von Leistungen der Unfallversicherungsträger (Unfall-GOÄ)
  • Abrechnung von Sprechstundenbedarf
  • Praxissoftware TURBOMED

Qualitäts- und Leistungsmanagement:

  • IGeLn in der Arztpraxis
  • Qualitätsmanagement in ambulanten Einrichtungen
  • Möglichst abgeschlossene Berufsausbildung (oder US) als Medizinische Fachangestellte
  • mindestens mehrjährige berufliche Erfahrungen in diesem Berufsfeld
  • Führungskompetenzen (Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit, Organisationstalent usw.)

Starttermin:     
individuell (auch neben dem berufsbegleitend möglich)

Dauer:             
20 Wochen in Vollzeit
Teilzeit möglich, wir beraten Sie dazu gern

PASSGENAUE QUALIFIZIERUNG

MWS – unser Modulares Weiterbildungssystem bietet Ihnen:

  • Ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit (Lerninhalte, Lerntempo, Lernzeiten)
  • Eine lernfreundliche und schlüssige Präsentation der relevanten Lerninhalte
  • Das Anknüpfen an Ihre Vorkenntnisse

 

INDIVIDUELLE BEGLEITUNG

Unsere Lernbegleiter bieten Ihnen:

  • Fachliche Beratung bei der Erstellung Ihres Lernprogramms unter Berücksichtigung Ihrer vorhandenen Kenntnisse
  • Persönliche Unterstützung im Lernprozess