Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Pflegemanagement

Fortbildung zum/zur Praxismanager/-in

im Rahmen des MWS (Modulares Weiterbildungssystem)

Wir bieten Ihnen eine Fortbildung, die Sie befähigen soll, folgende Aufgabenbereiche in einer Praxis erfüllen zu können:

  • Bindeglied zwischen Ärzten, Patienten und dem Team
  • Praxisorganisation (z. B. Terminmanagement, Beschwerde- und Fehlermanagement, Einkaufs- und Materialmanagement)
  • Teamorganisation (z. B. Dienst- und Urlaubsplanung, Einstellen und Einarbeiten neuer Kollegen)
  • Patientenbetreuung
  • Praxismarketing und/oder -controlling
  • Aufbau bzw. Sicherung des Qualitätsmanagementsystems
  • Abrechnung
  • Medizinische (Behandlungs-)Assistenz
  • Teamführung

Inhalte

Basiskompetenzen Praxismanagement:

  • Zeit- und Stressmanagement
  • Notfallmanagement
  • DSGVO
  • Microsoft Office Word
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz in Arztpraxen
  • Hygiene
  • Medizinische Terminologie für Fortgeschrittene
  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Organisation und des Schriftverkehrs in Gesundheitseinrichtungen
  • rechtliches Grundwissen und Grundlagen Vertragsrecht
  • Führungsstile und -techniken
  • Kommunikation und Motivation

Patientenorientierte Praxisführung:

  • Medizinische Dokumentation und Klassifikationssysteme
  • Terminmanagement
  • Patientenrechte
  • Kommunikation mit Patienten
  • Beschwerdemanagement
  • Moderne Versorgungsformen
  • Allgemeine und medizinische Psychologie

Ambulantes Abrechnungsmanagement:

  • Ambulantes Abrechnungswesen GOÄ und EBM ODER Zahnärztliches Abrechnungswesen GOZ und BEMA
  • Abrechnung von Leistungen der Unfallversicherungsträger (Unfall-GOÄ)
  • Abrechnung von Sprechstundenbedarf
  • Praxissoftware TURBOMED

Qualitäts- und Leistungsmanagement:

  • IGeLn in der Arztpraxis
  • Qualitätsmanagement in ambulanten Einrichtungen
  • Möglichst abgeschlossene Berufsausbildung (oder US) als Medizinische Fachangestellte
  • mindestens mehrjährige berufliche Erfahrungen in diesem Berufsfeld
  • Führungskompetenzen (Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit, Organisationstalent usw.)

Starttermin:     
individuell (auch neben dem berufsbegleitend möglich)

Dauer:             
20 Wochen in Vollzeit
Teilzeit möglich, wir beraten Sie dazu gern

PASSGENAUE QUALIFIZIERUNG

MWS – unser Modulares Weiterbildungssystem bietet Ihnen:

  • Ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit (Lerninhalte, Lerntempo, Lernzeiten)
  • Eine lernfreundliche und schlüssige Präsentation der relevanten Lerninhalte
  • Das Anknüpfen an Ihre Vorkenntnisse

 

INDIVIDUELLE BEGLEITUNG

Unsere Lernbegleiter bieten Ihnen:

  • Fachliche Beratung bei der Erstellung Ihres Lernprogramms unter Berücksichtigung Ihrer vorhandenen Kenntnisse
  • Persönliche Unterstützung im Lernprozess